Kategorie: euRO News

Frost Security – Stark gegen Hacks und Bots

Inzwischen ist der neue Server (geschützt von der mächtigen Frost Security) ein paar Tage online. Bots findet man so gut wie überall und Frost Security und auch Innova selbst interessiert es nicht, diese zu sperren. Wir bekamen aber, für was weiß ich, eine Sperre von immerhin einer Woche. Nun liebe Leute, die werden weder an der laggenden Frost Security noch an den Bots etwas machen; genau wie es wir und auch Spieler aus Russland gesagt haben. In diesem Sinne, feiere ich persönlich, jeden einzelnen Bot in Byalan, Toy Factory und auch überall anders. Bots an sich gab es immer, aber das Liebe Leute, ist peinlich für „Forst Security“, welches den einfachen Spielern nur Ärger bereitet (Lags /DC’s) und vor gar nichts schützt. Amen! :4:

Gravity auf der Gamescom 2019?

Die Gamescom in Köln ist eine der größten Videospiele-Messen der Welt. In diesem Jahr hat Gravity selber einen kleinen Ausblick auf Ihre Pläne herausgegeben. Die wichtigste News ist wohl, das Gravity Ragnarok M: Eternal Love nach Europa bringt. Das Spiel kann sogar schon im Appstore (Android/Apple) vorgemerkt werden. Ein genaueres Datum wurde dabei jedoch nicht erwähnt. Wen es interessiert kann sich hier dafür anmelden: https://romeleu.com Der Einzugbereich dafür ist die Türkei, Russland und natürlich auch Europa. Dabei werden folgende Sprachen unterstützt: Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch, Deutsch, Französisch und Türkisch.

Der gigantische, weltweite Erfolg von Ragnarok M: Eternal Love musste natürlich erwähnt werden. Dabei scheint Innova selber, zumindest mit dieser Version, nichts am Hut zu haben. :4:

Aber auch der Relaunch von Ragnarök Online durch den neuen Publisher Innova wurde dabei erwähnt. Die Open Beta startet demnach am 4. September 2019. Yoshinori Kitamura hofft, das die Marke Ragnarök Online in Europa dadurch neuen Schwung bekommt *hust*. Der Videospielmarkt in Europa sei sehr groß und auch Gravity nimmt diesen Markt sehr ernst, wie man ja schon in der Vergangenheit schon häufig gesehen hat. :5:

Was für eine tolle,neue Version Ragnarök Europe jedoch bekommt, ist dabei wohl allen Recht. Den Spielern nicht zwangsläufig, aber die haben ja, wenn sie auf einem offiziellen Server spielen wollen, keine andere Wahl. Hauptsache am Ende des Tages stimmt das Geld: Denkt an die Worte, wenn Eure Waffe von 0 auf +1 kaputt geht – „Mist, hätte ich mir mal lieber Metalle aus dem iShop gekauft!“ :leck:

In diesem Sinne, die „Won“ hätte sich Gravity Inc. für den Flug, Präsentation und allem sparen können.

Quelle: BusinessWire

Game Over *Update #2*

Liebe RO-Help.de Fans, liebe Ragnarök Online Fans,

Wir persönlich hätten niemals damit gerechnet, dass das so enden würde. Wir waren selber ein wenig gehyped vom neuen Server. Der Neustart hätte ein, wenn auch nur kurzzeitiger Spaß werden können. Durch unsere grundlose Sperre nach nicht einmal 24 Stunden, der fehlenden Kommunikation und die Löschung unseres Foren-Beitrages (inkl. Sperrung des Forum-Accounts) werden wir den neuen, europäischen Ragnarök Online Server nicht mehr unterstützen. Dieser Schritt war fiel uns schwer, da wir viel Zeit, Geld und Spaß in dieses private Projekt gesteckt haben. Dank einiger Spenden über die 5 1/2 Jahre waren zumindest die Kosten zum größten Teil gedeckt. Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Spender auf diesem Wege ganz herzlich.

Wie geht es nun mit RO-Help.de weiter? Ganz einfach: Die Website bleibt online und in den nächsten Tagen werden alle Guides (auch die alten) wieder zugänglich sein. Diese könnt Ihr für den jetzigen Server, sofern die Quests verfügbar sind oder für einen Server im Ausland verwenden. Wir werden die europäische Ragnarök Online Situation beobachten und sobald sich ein seriöser Anbieter mit einem vernünftigen Server findet, sind wir umgehend wieder dabei. Wir können in dieses Spiel kein Geld investieren, wenn man von einem auf den anderen Tag, wegen einem Ban, alles verlieren kann. Ob Ihr das macht steht Euch offen. Wir wollen jedoch keinen russischen Trojaner auf dem PC haben, wo solche Sperren passieren können. Das darf nicht sein!

Das merkwürdige ist jedoch: auf dem ruRO Server wird mit der gleichen Hardware, mit dem gleichen PC weiterhin gespielt und dort startet Frost Security tatsächlich. Dort ist bisher kein Account gesperrt worden. Warum? Man bekommt ja keine Antwort. In der euRO  Closed Beta läuft es wohl etwas anders. Egal, auf russisch Roulette können wir verzichten. Ich hoffe das könnt Ihr verstehen. Solltet Ihr auch einmal  gesperrt werden, obwohl Ihr nichts gemacht habt, werdet Ihr Euch sicher an diesen Post erinnern.

Wir bedanken uns bei Euch für die 5 1/2 Jahre und wir hoffen, wir konnten Euch das ein oder andere Mal weiterhelfen. Ein großer Dank geht auch an das alte GM-Team von fRO und den Community-Helpern.

Update #1: Bisher kein Statement, keine Reaktion. Morgen Nachmittag wird die Sperre aufgehoben, aber es wird von uns keine Rückkehr mehr geben. Das Poring-Pack ist damit zwar auch Geschichte, aber egal. Da man so einfach ohne Grund gesperrt werden kann, werden wir auch kein weiteres Geld in den Server investieren. Dafür habt ihr sicherlich Verständnis. Auch ihr solltet sehr, sehr vorsichtig sein. Das ist nur ein Tipp unserer Seite. Wenn ihr dort spielen wollt, bitte, wir halten niemanden auf. Aber wir werden den Server nicht so mit unbezahlter Werbung unterstützen, wie wir es auf fRO getan haben.

Wie versprochen sind jetzt alle Quests auf der Website wieder verfügbar. Ob diese auch für den Classic-Server von Innova funktionieren, wissen wir nicht. Sie wurden kategorisiert und enthalten auch die ehemaligen fRO-Event Quests.

Update #2: Der Account wurde gestern, nach einer Woche Sperre, wieder freigeschaltet. Es gab jedoch bis heute keine Antwort auf das „Warum“; weder per Ticket, auf facebook oder über Discord. Wir erwarten auch nichts mehr. Gespielt haben wir nach der Freischaltung auch nicht mehr. Unter diesen Umständen werden wir es auch dort nicht mehr machen und werden es auch nicht empfehlen! Support? Null.

G A M E  O V E R

RO-Help.de