Archer

Archer

Job Quest zum Archer (Novice, Job Level 10)

SKILL: Arrow Crafting Quest (Archer, Job Level 30+)

SKILL: Arrow Repel Quest (Archer, Job Level 35+)

Arrow Crafting Liste

Alle Pfeile

Quiver herstellen

 

Hunter

Job Quest vom Archer zum Hunter (Archer, Job Level 40+)

SKILL: Phantasmic Arrow (Hunter, Job Level 40+)

Rebirth Quest (Level 99/50)

 

Bard (männlich)

Job Quest vom Archer zum Bard (Archer, Job Level 40+)

SKILL: Pang Voice (Bard, Job Level 40+)

Rebirth Quest (Level 99/50)

 

Dancer (weiblich)

Job Quest vom Archer zum Dancer (Archer, Job Level 40+)

SKILL: Charming Wink (Dancer, Job Level 40+)

Rebirth Quest (Level 99/50)

 

Archer

Level Guide für den Archer            

Level 1-12

Das Leveln als Archer ist eigentlich ganz einfach. Als Novice kann ich nur den Trainingsground bis Job-Level 10 empfehlen. Sammelt ruhig schon Trunks für die Archer-Quest im TG. Zum Start bekommt Ihr ja zahlreiche Potions und Flywings. Letztere funktionieren im TG aber nicht (warum auch immer). In Payon angekommen und mit der abgeschlossenen Quest beginnt dein Abenteuer so richtig. Natürlich kann man auch irgendwo gezogen werden, da die EXP nicht mehr vom eigenen und vom Monster-Level abhängig sind.

Level 12-18

Für entspanntes Leveln kann man in diesem Bereich gut Mandragoras (Prontera-> Ost -> Nord) killen. Später auch die Creamy’s. Alternativ wäre dann auch der Payon Dungeon mit passenden Silver Arrows etwas für Euch. Zwei Karten unter Payon wären auch die Wölfe, die Snakes und die Sporen interessant, aber anspruchsvoll.

Level 18-28

In diesem Bereich erweist sich die Prontera Culvert von seiner besten Seite. Die EXP sind geringer, aber gerade in Ebene 2 macht es einfach die Masse. Die Käfer sind mit einem Schuss erledigt und die Tarous, Sporen und Plakton geben gute EXP und sind zügig erledigt. Achtet immer auf ausreichend Pfeile und Flywings.

Level 28-40

Nun geht es in die Wüste nach Morroc. Verlasst die Wüstenstadt im Süden und geht noch eine weitere Karte in den Süden. Dort finden Ihr Muka, SteelChonChons, Hode und andere Gegner. Außer der DragonFly ist dort nichts aggressiv. Anfangs solltet Ihr Euch noch auf die Mukas stürzen. Sammelt jede Flasche im Spiel ein, denn man kann sie bei keinem NPC kaufen. Das macht diesen Gegenstand sehr interessant. Kauft Euch immer einen passenden Bogen und achtet auf das Monster-Element für den besten Schaden. Man kann versuchen die Hode und die Schlangen zu „cliffen“. Später solltet Ihr sie auch so schaffen. Auch Yoyo’s mit Fire Arrows wären eine Option. Mit viel Geschick sind auch Orc Zombies (Silver Arrows), Ant Hell mit Fire Arrows oder die Poison Spore möglich. Man muss immer gucken, ob man schnell und hektisch oder langsam und entspannt leveln möchte. Abwechslung schadet aber in keinem Fall.

Level 40-60

Dein Job-Change ist nicht mehr weit entfernt. Um Geographer in Yuno (Yuno -> Süd -> Ost) kommst du nicht herum. Du solltest aber auf die Demon Punks und die Harpy’s aufpassen. Außerdem darfst du keine Geographer angreifen, die nebeneinander stehen, da sie sich gegenseitig heilen. Nutze für die Geos unbedingt Feuer-Pfeile und einen guten Bogen. Achte auch hier auf Flywings und ein paar Potions für den Notfall. Du kannst dich natürlich auch mit Greatest Generals anlegen. Diese geben weniger EXP, sind aber auch schneller platt. Dafür wären Wasser-oder Silber Pfeile ratsam. Achte darauf, das du nicht zu dicht an den Gegnern stehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:1: 
:2: 
:3: 
:4: 
:5: 
:6: 
:7: 
:9: 
:10: 
:dot: 
:heh: 
:shy: 
:angry: 
:leck: