Is this the End?!

Liebe Ragnarök Online Fans,

Als wir dieses Projekt 2014 gestartet haben, waren wir für Quests und Events immer an Eurer Seite und haben geholfen. Auch der Kontakt zu Gravity Europe / WhyBe war sehr gut. Mit der überraschenden Schließung war ein gewisser Umbruch da, den wir auch gerne mitgegangen wären. Durch unseren Bann am zweiten Tag der Closed Beta gab es einen Dämpfer für uns.
Inzwischen ist Ragnarök Online Europa für uns gestorben. Es fließen keinerlei Zahlungen für Premium / Items , noch wird dieses veraltete System überhaupt gespielt. Wie man sieht gibt es ja auf dem Server zahlreiche „durchdachte“ Events (hauptsächlich irgendwelche Kauf-Geschichten).

Da nun auch bald die Zahlung der Website ansteht müssen wir uns entscheiden: Die Website mit den Guides online lassen oder die Seite schließen. Wir selber wissen es nicht, warum wir überhaupt noch für die Domain/Space zahlen, da es  ja auch keine Neuheiten gibt. Wir sind uns sehr unschlüssig. Vom Gefühl her ist die Website Ende Februar 2020 offline und schließt nach guten 6 Jahren.

Bis Ende November müssen wir uns entscheiden, wohin die Reise geht, aber vielleicht habt Ihr ja noch Ideen?!

Liebe Grüße,

RO-Help.de

Frost Security – Stark gegen Hacks und Bots

Inzwischen ist der neue Server (geschützt von der mächtigen Frost Security) ein paar Tage online. Bots findet man so gut wie überall und Frost Security und auch Innova selbst interessiert es nicht, diese zu sperren. Wir bekamen aber, für was weiß ich, eine Sperre von immerhin einer Woche. Nun liebe Leute, die werden weder an der laggenden Frost Security noch an den Bots etwas machen; genau wie es wir und auch Spieler aus Russland gesagt haben. In diesem Sinne, feiere ich persönlich, jeden einzelnen Bot in Byalan, Toy Factory und auch überall anders. Bots an sich gab es immer, aber das Liebe Leute, ist peinlich für „Forst Security“, welches den einfachen Spielern nur Ärger bereitet (Lags /DC’s) und vor gar nichts schützt. Amen! :4:

Poring Village

Bei Poring Village handelt es sich um eine Instanz in Ragnarök Online Zero. Diese ist für Spieler von Level 30-60. Am Ende wartet ein Kampf gegen den Poring King. Am Anfang läuft man einen Weg entlang mit Porings und es müssen alle eliminiert werden. Dann kommt man Stück für Stück voran.

Vom Schwierigkeitsgrad ist es wirklich sehr einfach. Zwar kann der King einen stunnen, aber das hält nicht lange an. Am Ende gibt es mögliche Enchant-Kristalle als Belohnung.

Der von uns ausgeteilte Schaden ist nicht hoch, aber für den Boss ausreichend. Macht sehr viel Spaß! Gut auch für Neulinge!

Fun Fact Frost Security

FunFact: Aktuell läuft die Closed Beta bei Innova. Schon jetzt sieht man vermehrt im Spiel tatsächlich Bots. Diese laufen 24/7 munter auf den Maps umher, stecken teilweise fest und niemand unternimmt etwas. Weder die Gamemaster, noch das ach so gute Frost Security System, welches ja auch „angeblich“ ja auch noch gar nicht aktiv ist, aber viele PC’s mit Laags / freezes ärgert. Wir bekamen durch Frost Security eine 7 Tages Sperre, ganz automatisch, Bots jedoch laufen und laufen und laufen. Ja, das war’s eigentlich schon mit dem FunFact. Vielleicht sollte man sich Frost Security mal „näher“ ansehen. Jedenfalls kann man zum einen Bots in der Closed Beta nicht verstehen (oder doch, weil so können sie testen, wie das ganze funktioniert), aber auch die Frost Security ist mehr als schwach. auf dem ruRO Server sind zahlreiche Bots und FrostSecurity macht einen Pups dagegen. Naja finde es auf jeden Fall lustig, wie Bots laufen können, aber wir wegen, was weiß ich, ausgesperrt worden sind.

Wenn man sich mal die Whitelist anguckt ist es kein wunder, warum das Spiel laggt oder zu abstürzen führt. Der scannt ja quasi in Echtzeit viele tausende Dateien. Eingeteilt ist das immer gleich: „ID“,-„Name“ ,-MD5 Checksumme“. Bei der Menge reden wir über ~200k „weiße/saubere Einträge“. ID und Passwort sind, wegen dem 4Game Launcher, in der „launcherUpdater.log“ im Frost Ordner gespeichert. Gruselig.